Der Imkerverein Ochsenfurt und Umgebung

Das Ziel des 1923 gegründeten Imkervereins ist es, Bienenhaltung zu fördern und zu unterstützen. Dies erfolgt im Bewusstsein, dass die Bienen zur Bewahrung der Fruchtbarkeit unserer vielfältigen fränkischen Kultur- und Wildpflanzen beitragen. Die Mitglieder des Imkervereins wollen so einen Beitrag leisten, damit unsere natürlichen Lebensgrundlagen für jetzige und künftige Generationen verbessert und erhalten werden.

Die Aktivitäten des Imkervereins sollen eine Basis schaffen,

  • um die soziale Umwelt zu pflegen und eine Kultur des Helfens und echten Gemeinsinnes zu fördern und ein ausgeglichenes Miteinander von Mensch und Natur herbeizuführen;
  • um Menschen zu helfen, sich einen Lebensraum der Muße, der körperlichen, geistigen und seelischen Entspannung zu schaffen;
  • um die Freude an Pflanzen und Tieren und beglückenden Erkenntnissen um Naturzusammenhänge zu ermöglichen;
  • um durch eine fachlich fundierte Beratung das Imkern im Einklang mit der Natur zu fördern;
  • damit durch gezielte Wettbewerbe bürgerschaftliche Aktivitäten zur Förderung eines lebenswerten Wohnumfeldes entwickelt werden;
  • damit Wege der Naturerziehung, auch außerhalb der Schulen aufgezeigt werden können;
  • damit in unseren Städten und Gemeinden möglichst viele naturbelassene, hochwertige Honige angeboten werden können, die nachhaltig zur Hebung der Gesundheit und Lebensqualität beitragen

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Vereinsziele werden insbesondere verwirklicht durch

  • Beratung und Unterstützung der Imker über zeitgemäße Imkerei/Bienenhaltung,
  • Mitwirkung bei der Jugend- und Erwachsenenbildung,
  • Förderung der Zuchtmaßnahmen, besonders der Reinzuchtbestrebungen,
  • Verbesserung der Bienenweide,
  • Bekämpfung der Bienenkrankheiten.

Der Imkerverein Ochsenfurt ist Mitglied im Kreisverband der Imker Stadt und Landkreis Würzburg, im Landesverband Bayerischer Imker und im Deutschen Imkerbund (DIB).